Fetish Fashion by Orion P-6.de Orion-Eingangsseite (www.orion.at)   Erotik-Anzeige    
 
Zurück zur StartseiteP6 - Präparate im Orion online ShopErotisches Entertainment bei OrionDas Unternhemen OrionOrion - Der Bereich für Großhändler
 
   
Was sind Pheromone?
Pheromone sind Sexual-Lockstoffe. Zum Beispiel ist Androstenol eine im Hoden produzierte Substanz, die in ihrer chemischen Struktur dem männlichen Sexualhormon Testosteron ähnelt. Alpha Androstenol dagegen ist ein schwach nach Sandelholz riechender Duft, der Frauen für sexuelle Avancen empfänglich macht. Androsthenone wiederum werden zur Unterstuetzung der Maennlichkeit eingesetzt, um den "Jagdinstinkt" zu foerdern.
Freigesetzt werden die Pheromone mit dem Atem oder im Schweiß und über das Vomero-Nasal-Organ (VNO) - das sind winzige, grübchenförmige Einbuchtungen an beiden Seiten der Nasenscheidewand - aufgenommen. Von dort aus werden die Lockstoffe direkt ans Gehirn weitergeleitet. Besonders bei Frauen, die im allgemeinen sensibler als Männer auf Gerüche reagieren, steuern Pheromone sehr viele Emotionen, entscheiden über Lust, Liebe, Sympathie und das Verlangen nach Sex.
Was sind Pheromone
 
Pheromone im wissenschaftlichen Test
In einer Boutique wurden Ladenhüter, die zunächst vier Wochen ohne den Pheromon-Wirkstoff ausgelegt wurden, mit einer Lösung des Pheromons besprüht. Zur Kontrolle wurden daneben gleichartige, jedoch unbehandelte Stücke gelegt. Das Ergebnis: Von den acht Ladenhütern wurden in den ersten zwölf Tagen nach der Behandlung mit dem Sexual-Lockstoff sieben vekauft. Von den unbehandelten lediglich eines.
Für eine Party wurde ein männliches Zwillingspaar vollkommen identisch gekleidet. Einer der beiden war jedoch mit dem Pheromon-Wirkstoff besprüht worden. Ergebnis: Die Anzahl der Kontaktaufnahmen durch weibliche Gäste war bei dem präparierten Zwilling dreimal höher als bei dem anderen.